Zweidler 1. August Komitee

Presse / Medien

Presseinfo zu Geschichte und Organisation 2017

 Neu / Shuttelbus für Zweidler Wiesn / Neu

Abfahrtszeiten auf Wiesn-Seite


1. August-Komitee Zweidlen

Anfänge
Entstanden aus gemeinsamen Familienfeiern des 1. August.
1982 erste Feier auf dem Platz im Ebnet.
1990 erste Live Musik engagiert.
1996 (19. August) Gründung 1. August Komitee als Verein.

Zweck des Komitees
Organisation einer öffentlichen von politischen und zivilen Körperschaften unabhängigen 1. August-Feier in Zweidlen ohne Ansprache.
Damit Aufwand und Ertrag des Festes in einem gesunden Verhältnis stehen, wird am Vorabend des Bundesfeiertages also am 31. Juli das Zweidler-Fäscht durchgeführt.
Dieser Anlass hat dem ganzen Fest auch den Namen gegeben.
Starter-Night, ursprünglich eher ausgerichtet auf Teens und Twens,  jeweils am Samstag vor dem Zweidler-Fäscht. Dies sollte vor allem dazu dienen, der Jugend im Verein Verantwortung in Bezug auf Durchführung eines Festes zu übergeben und so langsam in die Organisation hinein zu wachsen.
Ebenfalls soll es im Vorprogramm eine Plattform für lokale Nachwuchstalente bieten.
Nachdem wir festgestellt haben, dass bereits Schülerbands und Nachwuchs DJ  fast professionell geführt werden, musste sich auch bei diesem Anlass der Vorstand wieder stärker engagieren. Dadurch hat sich dies zu einem vollwertigen dritten Fest entwickelt.
Die Ausrichtung der Starter-Night passt sich den jeweiligen Unterhaltungstrends an. Aktuell wird zum dritten Mal ein Bierfest die Zweidler-Wiesn durchgeführt. Ein Fest das voll im Trend liegt und so auch sehr gut bei unseren Gästen angekommen ist.

Organisation des Komitees

Vorstand:
Bestehend aus 14 Mitgliedern.
Der Vorstand baut den Festplatz auf und ab und ist für die Organisation vor und während dem Fest verantwortlich.
Die Verantwortlichkeiten sind auf der Vorstandseite ersichtlich.
Sämtliche Funktionen werden ehrenamtlich und unentgeltlich ausgeübt.

Helfer:
Etwa 45 Helfer hauptsächlich aus dem Dorf stellen sich während dem Fest unentgeltlich zur Verfügung.

Sponsoren:
Die Sponsoren bestreiten einen Teil der Einnahmen des Komitees.

Der Zutritt zum Festplatz ist frei, es wird kein Eintritt erhoben.

Sponsoren